Fachfortbildung
15.08.2016

IACC Fachfortbildung Methoden der Beratung: Psychodrama und „THE WORK“ von Byron Katie

Die Begegnung von Psychodrama und „THE WORK“ von Byron Katie als eintägige Fortbildung des IACC e.V. ist für Mitglieder und auch interessierte Beraterinnen und Berater der Formate Coaching, Supervision, interkulturelle Beratung, Therapie, Psychodramatikerinnen und Psychodramtiker sowie interessierte Fachkräfte offen, die sich professionell weiterbilden möchten und im IACC e.V. Austausch suchen:

Die Freiheit, nach der wir uns alle sehnen, beginnt damit, dass wir in zunehmendem Maße lernen, unser Denken ohne Beurteilung zu beobachten, Zeugen zu werden für das unablässige Hintergrundrauschen, das Geplapper im Kopf, dem wir leider oft genug Glauben schenken. Wenn wir diesen stressigen Gedanken und die damit verbundenen Emotionen untersuchen und keinen Glauben mehr schenken, verlieren sie die Fähigkeit, uns unglücklich zu machen. Vielleicht stellen wir auch fest, wie selten, wenn überhaupt wir wirklich innerlich unbekümmert sind.

Damit öffnet sich eine neue Bewusstseinsdimension: Wir beginnen zu erwachen.

An diesem Tag wollen wir unseren stressigen Glaubenssätzen, die unser Leben so sehr einschränken, auf die „Schliche kommen“, indem wir sie mit Hilfe der Methode „The Work“ hinterfragen und auf der Bühne abbilden.

Durch die Abbildung unserer Glaubenssätze und der damit verbundenen Lebenssituation auf der Psychodramabühne erkennen und fühlen wir mit allen Sinnen. The Work deckt auf, Psychodrama bildet ab.

 

Referentinnen:
Caroline Kühnl, Regisseurin, Psychodramaleiterin, Essen
Doris Amira Scharf, Psychodrama-Leiterin, Coach, Ashausen

Ort: Seminarhaus der ZEW, Schloßwender Str. 7, 30159 Hannover

Kosten: € 90,– / € 50,– für Mitglieder des Verbandes; inkl. Mittagsimbiss

Anmeldung: bis 20.07.2016 an den IACC per Post, E-Mail oder Fax
Ausgebucht. Eine Warte-bzw. Nachrückliste wird geführt, bitte melden Sie sich dazu noch an, denn falls jemand absagen muss, können wir Sie anrufen. (Stand 18.7.2016)

IACC-Psychodrama-trifft-The-Work

zurück