Fachfortbildung
19.11.2012

Körperorientiertes Arbeiten bei Krisen und Burnout

3. Teil aus der IACC Reihe: Gesundheit, Stress, Burnout – die Krisen als Chance begreifen

 

In diesem Teil der Reihe Gesundheit, Stress, Burnout – die Krisen als Chancen begreifen, ging es um Methoden und Konzepte der Gesundung und der Gesunderhaltung als Thema in der Beratung. Die Teilnehmenden erfahren Möglichkeiten, die eigenen Stressmuster zu erkennen und konkrete Strategien der Stressbewältigung für sich selbst und natürlich für KlientInnen in der eigenen Beratungspraxis zu entwickeln.

Inhalte:

  • Stress vs. Burnout – Unterscheidung und Gemeinsamkeiten
  • Die eigenen Stressmuster erkennen und konkrete Strategien der Stressbewältigung entwickeln
  • Die Phasen des Burnout verstehen und dem Ausbrennen frühzeitig vorbeugen
  • Interventionen, Umgang mit Leugnung

Referentin: Klara Jobstmann Ethnologin M.A., Körperpsychotherapeutin, Paarberaterin, Trainerin und Coach, MTA, Heilpraktikerin, in eigener Praxis; Hamburg

zurück