IACC Fachfortbildung
11.03.2019

IACC Fachfortbildung: Biografisches Arbeiten – Methoden in der Beratung

Biografische Arbeit ist immer gespeist von Gewinnen und Verlusten der Vergangenheit, die über Verankerungen in Körper, Geist und Seele unser Leben bestimmen. Konditionierung und Sozialisierung prägen unseren Weg und unser Verhalten und daraus resultierende Glaubenssätze und Überzeugungen steuern uns oftmals in Richtungen die uns schädigen. Grund genug, um in der Vergangenheit Potenzial und verlorene Ressourcen zu orten und nutzbar zu machen, Schieflagen zu korrigieren und Verlebtes zu sehen und zu entlassen.

Unsere Biografien sind ein buntes Feld und ein Schatz für kreative Arbeit zur Unterstützung persönlicher Entwicklungsprozesse. Lassen Sie uns gemeinsam auf Schatzsuche gehen für ein freudvolles selbstbestimmtes Leben und Erleben.

Die Veranstaltungen richtet sich an Beraterinnen und Berater aller Formate und interessierte Fach- und Führungskräfte. Teilnehmende erhalten die Chance, eigene Ideen zu erforschen und für sich selbst Klarheit zu entwickeln sowie Ideen für die Arbeit mit Klienten zu erhalten.

Referentin: Dagmar Jacobs, Künstlerin, Autorin, Coach (IACC), Gesundheitscoach, NLP-Master (DVNLP), Sarstedt.

Kosten: € 90.- /€ 50.- für Mitglieder des Verbandes; inkl. Mittagsimbiss.

Anmeldung: bis 15.02.2019 (TN-Begrenzung 12 Personen, nach Anmeldeingang direkte Vergabe der Plätze), an den IACC per Post, Email oder Fax

Fachfortbildung IACC Biografisches Arbeiten

In Kooperation mit der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Leibniz Universität Hannover.

Für Informationen zu Übernachtungs- und Anreisemöglichkeiten setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

zurück