IACC Fachfortbildung
01.11.2018

IACC Fachfortbildung: Mentale Gesundheit – Stress lass nach!

Referentin: Brit Schlichting, Lübeck. Mentale Gesundheit und psychosoziale Belastungen gehen einher mit gesellschaftlichem Wandel und den Veränderungen der Arbeitswelt, z.B. der stärkeren Flexibilisierung von Arbeitsformen und/oder der räumlichen und zeitlichen Entgrenzung von Erwerbsarbeit (vgl. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua), 2014). Mithin steigen die Anforderungen an die arbeitenden Menschen. Dabei können Anforderungen Lernen und Weiterentwicklung zur Folge haben oder schlimmstenfalls in Erkrankung münden. Heute spielen vermehrt psychosoziale Belastungen eine Rolle, hierzu können Arbeitsunterbrechungen, monotone Arbeiten, hohe qualitative und quantitative Arbeiten, wenig Handlungsspielraum, Ungerechtigkeitsempfinden u.v.m. gehören. Damit diese Belastungen nicht zur Erkrankung führen, ist die Gesundheitskompetenz der Fach- und Führungskräfte und der Beschäftigen zu fördern und die Arbeit menschengerecht, d. h. gesundheits- und entwicklungsförderlich, zu gestalten. Gesundheits-Wissen, welches Berater*nnen, Coaches und Trainer*nnen benötigen, um Fach- und Führungskräfte gut unterstützen zu können.

  • Kurzreferat: Studie der Baua zur Arbeit und mentalen Gesundheit (2016)
  • Rolle der Fach- und Führungskraft im Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz
  • arbeitsbezogene Ressourcen, Ansätze Stressmodulation und –reduktion,
  • Gesundheit als Thema der Beratung: Lebensenergiebalance-Modell, Stress- und Resilienztest als Gesprächsanlass

Leitung:      Brit Schlichting, Arbeitswissenschaftlerin, Coach und Supervisorin (DGSv), Ausbilderin Business Coaching für Fach- und Führungskräfte, RA, Lübeck.

Ort: Seminarhaus Nirwana der ZEW, Schloßwender Str. 7, Hannover

Kosten: € 90.- /€ 50.- für Mitglieder des Verbandes; inkl. Mittagsimbiss.

Anmeldung: bis 15.10.2018 (TN-Begrenzung 20 Personen, nach Anmeldeingang direkte Vergabe der Plätze), an den IACC per Post, Email oder Fax.

Der Fachtag findet statt. Drei Nachmeldungen sind noch möglich. Stand 25.10.2018

Ausschreibung FF Stress

In Kooperation mit der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Leibniz Universität Hannover.

zurück