Fachfortbildung
25.08.2008

Der Bauch ist klüger, als man denkt –
Gesundheitscoaching mit Gefühl

2. Teil der Reihe Körperidentität, Gesundheit und Beratung

 

Die Anforderungen in der Arbeitswelt wachsen. Studien belegen, dass mittlerweile über 80% der Führungskräfte an Herz-Kreislaufproblemen, Magen-Darm-Beschwerden, Konzentrations- und Schlafstörungen leiden. Viele fühlen sich erschöpft und ausgebrannt.
In der Gesundheitsberatung und dem Gesundheitscoaching sind deshalb Methoden sehr sinnvoll, die helfen, Signale des Körpers besser wahrzunehmen, emotionale Blockaden zu lösen, Ressourcen zu aktivieren und die Energiebalance wiederherzustellen.In der Fachfortbildung wurden Konzepte zur Adaption körpertherapeutischer Methoden für die Coachingpraxis besprochen.
In der Fachfortbildung wurden einige Methoden anhand von praktischen Übungen vorgestellt.

 

Herzlichen Dank an die Referentin

  • Nora Augustin-Gross, Gesundheits-Coach, Beraterin, Wirtschaftsmediatorin, Hamburg
zurück